Archive für die Kategorie 'ÜberZeitarbeitsCheck'

Sep
23
KOM
 

Karlsruhe, 23.09.2014 – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute ein Urteil des Landgerichts München bestätigt und somit die Rechte von Bewertungsportalen gestärkt. Im vorliegenden Fall (s. Az: BGH VI ZR 358/13) hat ein niedergelassener Arzt versucht, sein komplettes Profil in einem Online-Bewertungsportal sowie sämtliche Bewertungen löschen zu lassen. Auszug aus den Kalendarischen Vorschau-Terminhinweisen des BGH zur heutigen Verhandlung:

Der Kläger ist in dem genannten Portal mit seinem akademischen Grad, seinem Namen, seiner Fachrichtung und der Anschrift seiner Praxis verzeichnet. Zudem wurden im Zeitraum von Januar bis Mitte März 2012 drei Bewertungen über ihn abgegeben und auf der von der Beklagten betriebenen Internetseite mit den Titeln „Toller Arzt – sehr empfehlenswert“, „na ja…“ sowie „Kompetenter netter Arzt, sehr zu empfehlen!“ angezeigt. Gestützt auf sein allgemeines Persönlichkeitsrecht verlangt er von der Beklagten, es zu unterlassen, die ihn betreffenden Daten – also „Basisdaten“ und Bewertungen – auf der genannten Internetseite zu veröffentlichen, und sein Profil vollständig zu löschen.

Der BGH sieht  jedoch das Recht auf Kommunikationsfreiheit über ein Bewertungsportal vorrangig vor dem Persönlichkeitsschutz des Arztes und dessen Recht auf Selbstbestimmung von Informationen. Der Vorsitzende Richter Gregor Galke begründete dies damit, dass der Bereich der „Sozialsphäre“ betroffen sei, der allein die berufliche Tätigkeit des Arztes betreffe. Selbst anonyme Bewertungen seien durchaus erlaubt, dürften jedoch nicht unwahr oder  stigmatisierend sein.

Mit diesem höchstrichterlichen Urteil wird auch das Info-und Bewertungsportal www.DerZeitarbeits-Check.de in seiner Arbeit bestätigt, mehr Transparenz in die Zeitarbeits-Branche zu bringen – und zwar vollkommen legal!

Weiterführende Links:

www.focus.de/digital/computer/internet-urteil-aerzte-duerfen-online-bewertet-werden_id_4153877.html

www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bgh-urteil-aerzte-duerfen-auf-jameda-und-co-online-bewertet-werden-a-993235.html

www.tagesschau.de/wirtschaft/aerzte-bewertung-100.html

 
Jul
03
KOM
 

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 02.07.2014 höchstrichterlich die Auskunftsansprüche gegen Online-Bewertungsportal-Betreiber abgelehnt (BGH, Urteil vom 01.07.2014 – VI ZR 345/13).

Für Betreiber von Online-Bewertungsportalen – wie z. B. der Plattform www.DerZeitarbeits-Check.de – gilt: Sollte einer der Nutzer/Bewerter etwas online posten, was einem Unternehmen nicht gefällt, könnte das Unternehmen vom Portalbetreiber Auskunft über den Bewerter verlangen.

Die neueste BGH-Rechtsprechung steht einem solchen Anspruch entgegen.

Im BGH-Fall gab es unzulässige Äußerungen in einem Forum, die der Kläger verständlicherweise unterdrücken wollte. Dafür verlangte er Auskunft vom Forenbetreiber, um zu erfahren, wer denn überhaupt sein anonymer Kontrahent ist.

Das Landgericht und das Oberlandesgericht gaben ihm Recht, der BGH hob beide Urteile auf.

Als Begründung gab der BGH an, dass § 12 Abs. 2 TMG dem Betreiber verbiete, ohne Einwilligung des Nutzers dessen personenbezogene Daten zur Erfüllung eines Auskunftsanspruchs wegen einer Persönlichkeitsrechtsverletzung an den Betroffenen zu übermitteln.

Personenbezogene Daten dürfen nämlich nur verwendet bzw. herausgegeben werden

  • mit Zustimmung der betroffenen Person bzw.

  • wenn das Telemediengesetz (TMG) oder

  • eine andere Rechtsvorschrift, die sich ausdrücklich auf Telemedien bezieht, dies erlaubt.

Eine Zustimmung lag im o. g. Fall – natürlich – nicht vor. Auch eine erlaubende Rechtsvorschrift gibt es nicht, denn eine solche habe der Gesetzgeber laut BGH bisher bewusst nicht geschaffen.

Derzeit liegt die Verkündung noch nicht in schriftlicher Form vor.

 
Mrz
20
KOM
 

anmeldungenGerade – genauer am 11. März – konnte das Bewertungs- und Informationsportal DerZeitarbeits-Check.de seinen ersten Geburtstag feiern. Geboren wurde DerZeitarbeits-Check.de aus der Idee seines Gründers Oliver Repp, Zeitarbeitnehmern die Gelegenheit zu geben, ihren Arbeitgeber zu bewerten.

Das erste Lebensjahr von DerZeitarbeits-Check.de war aufregend und ereignisreich. Nehmen wir uns die Zeit für einen kurzen Rückblick:

Die eingegangenen Bewertungen der Arbeitnehmer zeigen deutlich, dass die Qualität von Personaldienstleistern differenziert beurteilt wird. Interessant dabei ist, dass es bisher nur 46% weniger gute Bewertungen (1 Stern: 25% und 2 Sterne: 21%) gab. Dagegen waren 10% 3 Sterne-Bewertungen und bemerkenswerte 44% beurteilten Ihren Arbeitgeber insgesamt gut (25%) bis sehr gut (19%).

Geografisch gesehen kommen die registrierten Arbeitnehmer bisher zumeist aus Hamburg (36%), gefolgt von Nordrhein-Westfalen (30%) sowie Niedersachsen und Berlin (je 8%). Es folgen Bayern und Schleswig-Holstein (je 5%), Baden-Württemberg (4%) und Sachsen (3%). Weitere 3% teilen sich die übrigen Bundesländer.

Neben der Suchergebnis-Seite erfreut sich vor allem der Lohnrechner bei den Portalnutzern großer Beliebtheit.

Derzeit haben acht Personaldienstleister mit insgesamt 15 Niederlassungen die Erklärung “Gemeinsam für faire Zeitarbeit” unterschrieben und konnten sich so einen Premiumeintrag sichern.

Von Beginn an erfuhr DerZeitarbeits-Check.de Unterstützung von allen Seiten. Verschiedene Kooperationspartner aus dem Bereich der Weiterbildung (die HWBR in Rostock oder die NBS in Hamburg), Initiativen (z. B. Die lange Nacht der Industrie) und Unternehmen (PSCteam, PBS4U, EUSOS et.) unterstützten das Portal. Das gab Auftrieb und sorgte für zündende Ideen.

Auch die Arbeitgeberverbände der Zeitarbeit (AMP, BZA, iGZ) und die Gewerkschaft IG Metall verewigten sich auf der Seite Tarifverträge Zeitarbeit, um über ihre Tätigkeiten und Ziele zu informieren.

Bis heute kooperieren weit mehr als einem Dutzend unterschiedlicher Unternehmen, Verbände und Initiativen mit dem Portal DerZeitarbeits-Check.de.

Die hervorragende Resonanz gibt den Machern des Portals recht: Faire und seriöse Zeitarbeit ist ein wichtiges Thema für Arbeitnehmer und Unternehmen.

Es reicht eben nicht aus, seinem Frust nur in verschiedenen Foren Luft zu machen. Konstruktive Kritik – negative und positive – hilft allen Beteiligten weitaus besser, einen Personaldienstleister zu finden, der seriös arbeitet und seine Mitarbeiter fair behandelt.

Oliver Repp, Geschäftsführer der das Portal betreibenden replin GmbH fasst zusammen:

Es ist unglaublich, was sich in diesem ersten Jahr alles entwickelt hat und wie positiv das Portal aufgenommen wurde. Dafür möchten wir uns herzlich bei all denjenigen bedanken, die auf unterschiedlichste Art dafür gesorgt haben, dass der einjährige Geburtstag ein Grund zum Feiern war.

Das alles hält uns natürlich weiterhin hoch motiviert und wir werden schon bald die nächsten Features, die sich aus Anregungen unserer Nutzer und von Personaldienstleistern ergeben haben, umsetzen.

 
Feb
06
KOM
 

Wilmann-sw2Heute folgt das zweite Interview mit einem der Migliedsunternehmen von Der Zeitarbeits-Check.de

Unsere Fragen beantwortete uns diesmal Rainer J. Wilmann, Geschäftsführer von ZPV Zeitarbeit Personalberatung und Vermittlungs- GmbH in Bremerhaven:

Welches sind die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens, wodurch unterscheiden Sie sich von anderen Zeitarbeitunternehmen?
Ein wesentlicher Vorteil von uns besteht in der Tatsache, dass sich unsere Tätigkeit nicht nur auf Zeitarbeit beschränkt, sondern wir auch mehrere sog. Outsourcing-Projekte haben. Das schafft uns ein ungeheures Maß an Flexibilität. Und das wiederum wissen unsere Kunden zu schätzen.

Was ist für Ihre Kunden das Besondere?
Die Kombination aus unseren verschiedenen Geschäftsbereichen gerade in unserem Schwerpunktbereich der Lebensmittelverarbeitung. D.h. auch wenn ein Kunde noch am späten Nachmittag anruft und für den kommenden Tag eine zusätzliche Zeitarbeitskraft anfordert, sind wir meist in der Lage, diesen Auftrag mit erfahrenem Personal zu besetzen. Diese Kraft ziehen wir dann von unserem Outsourcing-Projekt ab und organisieren lieber dort die Arbeit um.

Zudem ist es uns auf diesem Weg auch möglich, selbst Kundenaufträge die nur einen oder zwei Tage dauern ordentlich zu besetzen. Zudem profitieren unsere Kunden auch von der Tatsache, dass wir Neueinstellungen zu Beginn bevorzugt in unseren eigenen Projekten beschäftigen. Erst wenn wir jemanden als zuverlässig kennen gelernt haben, kommt eine Überlassung in Frage.

Und schlussendlich auch die Tatsache, dass sich unsere mittelständische und Inhaber geführte Struktur auch im Denken unseres Verwaltungspersonals fortsetzt. Im Bedarfsfall ist immer jemand von uns für den Kunden erreichbar und kümmert sich um eine Lösung. Egal ob zum Ende der Spätschicht oder zu Beginn der Frühschicht.

Was ist für Ihre Mitarbeiter und insbesondere für „Ihre“ Zeitarbeitnehmer das Besondere?
Die Tatsache, dass wir unser Personal nicht als austauschbare Produktionsmittel, sondern in erster Linie als Menschen sehen. Menschen, die ihre Probleme und Bedürfnisse haben. Und darauf versuchen wir im Rahmen des Möglichen auch Rücksicht zu nehmen. Egal, ob wir bei Stress mit Behörden helfen, bei der Schichtplanung besondere familiäre Belange berücksichtigen, einen eigenen Fahrdienst anbieten oder auch mal in besonderen Situationen mit einem Arbeitgeber-Darlehen aushelfen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Unter welchem Motto, welchem Credo arbeitet ihr Unternehmen?
Wir haben nur eine Chance, um in einem von Dumping-Angeboten durchsetzten Markt zu bestehen: Qualität. Aus diesem Grund gilt das Motto „Bei uns ist der Kunde nicht König, sondern Kaiser“. Und bevor wir einen Auftrag annehmen, der uns auf Grund der Preise oder auch aus sonstigen Gründen keine Luft mehr lässt in der für uns gewohnten Qualität zu arbeiten, lehnen wir diesen lieber ab.

Welche Voraussetzungen sollten Menschen vor allem mitbringen, um von Ihnen als Zeitarbeitnehmer beschäftigt zu werden?

Neben Zuverlässigkeit und Engagement das Interesse an einer längerfristigen Beschäftigung. Und damit auch das Bewusstsein, dass die eigene Leistung zum Erhalt des Arbeitsplatzes beiträgt.

Welche Tipps haben Sie für Arbeitsuchende, um besser, schneller wieder einen Arbeitsplatz zu finden?

Nichts unversucht zu lassen und sich auch von Absagen nicht entmutigen zu lassen.

Glauben Sie, dass die Menschen ausreichend gut über die Dienstleistung Zeitarbeit aufgeklärt sind? Wo sehen Sie Beratungspotential?

Leider ist unsere Branche mit einer Vielzahl negativer Klischees behaftet. Auf Grund des Verhaltens etlicher unserer Mitbewerber wohl auch nicht zu unrecht. Aufklärungspotential sehe ich bei Stellensuchenden und auch bei vielen Unternehmen daher dahingehend, dass eine differenzierte Betrachtungsweise notwendig ist: Natürlich gibt es „schwarze Schafe“, aber eben auch einige seriös arbeitende Unternehmen. Im Zweifelsfall sind wir von ZPV stets zu einem offenen Dialog bereit.

Bitte vervollständigen Sie folgende Sätze:

Zeitarbeit ist für mich… eine etablierte und – so sie denn korrekt ausgeübt wird – eine seriöse Dienstleistung.

Die Zukunft der Zeitarbeit… hängt vom politischen Willen, der gesamtwirtschaftlichen Situation und auch stark vom Verhalten der Branche selbst ab.

Die neue Regierungskoalition aus CDU/ CSU und FDP bedeutet für unsere Branche… wie bei jeder anderen Konstellation die Gefahr, dass aus populistischen Gründen medienwirksame Negativ-Erscheinungen verallgemeinert werden. So wie dies kürzlich bei Schlecker der Fall war.

Qualifizierte Mitarbeiter in der Zeitarbeit…
sind schwer zu gewinnen und es Bedarf einiger Anstrengungen sie an das eigene Unternehmen zu binden

Die Wirtschaftskrise hat die Zeitarbeit… je nach Ausrichtung und Region unterschiedlich hart getroffen.

Wir wünschen uns für die kommenden 12 Monate…
dass wir noch mehr Kunden und Mitarbeiter von unserer Arbeitsweise überzeugen können.

Herr Wilmann, vielen Dank für dieses Interview.

 
Dez
23
KOM
 

Messe_12_09“Wirklich toll, dass es das Bewertungsportal DerZeitarbeits-Check.de gibt!”

So lautete das Fazit der Besucher der 4. Job-, Aus- und Weiterbildungsmesse am 15. Dezember in Hamburg. Das auf Zeitarbeit spezialisierte Bewertungsportal DerZeitarbeits-Check.de präsentierte sich gemeinsam mit Personaldienstleistern und Weiterbildungsträgern.

Wir kündigten die Messe ja auch hier schon an: Wieder öffnete die 4. Job-, Aus- und Weiterbildungsmesse ihre Tore zum Terminal Tango des Hamburger Flughafens – mit unglaublichem Erfolg. Mehr als 6.000 Besucher informierten sich über die Angebote der ausstellenden Unternehmen und auch über das Bewertungsportal DerZeitarbeits-Check.de.

„Wirklich toll, dass es so etwas endlich gibt,“ so eine Besucherin. „Ich bin selber seit zwei Jahren in der Zeitarbeit tätig und hoffe, dass ich niemals an ein unseriöses Zeitarbeitsunternehmen gelange. Ich glaube schon, dass DerZeitarbeits-Check.de mir dabei helfen kann.“

Gemeinsam mit 10 Weiterbildungsträgern und Personaldienstleistern präsentierte sich das Bewertungsportal auf dem „Gemeinschaftsstand Zeitarbeit“.

Der Andrang war enorm. „Ein in dieser Zahl nicht erwarteter Ansturm von qualifizierten, sehr motivierten, interessierten Bewerberinnen und Bewerbern, sehr gute und interessante Gespräche und Kontakte in einem professionell organisierten Rahmen“, so Steffen Lohmann von Die p.A. – GmbH Personalleasing. „Wir planen gern wieder unsere Teilnahme für 2010 ein.“

Als besonderes Angebot führte DerZeitarbeits-Check.de den kostenlosen Bewerbungsmappen-Check durch. Dank der Unterstützung durch Bewerbungstraining Hamburg und PBS4U wurden mehr als 120 Bewerbungsunterlagen professionell geprüft. “Besonders auffällig waren gar nicht bestimmte Fehler, aber eine sehr große Unsicherheit bei den Bewerbern, ob sie alles richtig gemacht haben”, meinte Kerstin Kurze von Bewerbungstraining Hamburg. Im Akkord und ohne Mittagspause gab es Tipps und Verbesserungsvorschläge zu jeder einzelnen Bewerbungsmappe.

DerZeitarbeits-Check.de ist von der Messe, dem dahinter stehenden Konzept und dem Nutzen für die Messebesucher vollkommen überzeugt. Daher wird das Bewertungsportal auch im nächsten Jahr – am 16. April 2010 – wieder mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein.

 
Dez
20
KOM
 

LohnrechnerAuch wenn’s in eigener Sache ist, das neue Tool bei Der Zeitarbeits-Check.de ist wirklich Klasse.

Ich hab mal gegooglet und eine Menge Lohn- und Gehaltsrechner gefunden, aber keinen speziell für die Zeitarbeit:

LOHNRECHNER: Stundenlohn und Monatsgehalt in der Zeitarbeit

Sie möchten zwar gerne wissen, was Sie in der Zeitarbeit verdienen können, sind aber ein wenig verwirrt? Kein Problem – berechnen Sie bei uns Ihren Stundenlohn und Ihr Monatsgehalt!

3 Tarifverträge für die Zeitarbeit mit jeweils 9 Entgeltgruppen, dazu Zulagen und Prämienzahlungen.

Also, wenn das neue Jahr mit einem neuen Job in der Zeitarbeit winkt: Hier können Sie ausrechnen, ob sich’s rechnet.

 
Dez
16
KOM
 

bewmappencheckGestern hatten Sie ja auf der Job- und Weiterbildungsmesse in Hamburg Gelegenheit, gratis Ihre Bewerbungsmappe von Profis checken zu lassen.

Heute habe ich mit den drei ziemlich erschöpften Profi-Beratern telefoniert: Die Resonanz war gigantisch! Zwischen 120 und 130 (!) Job-Suchende tauchten – gut vorbereitet und ‘bewaffnet’ mit dem Gutschein sowie ihren Bewerbungsmappen – zum Bewerbungsmappen-Check auf.

Im Accord und ohne auch nur die kleinste Mittagspause – vielen Dank für Ihren großartigen Einsatz! – gab es dann Tipps und Verbesserungsvorschläge zu jeder Bewerbungsmappe. Es berieten

Kerstin Kurze, Bewerbungstraining Hamburg sowie
Michael Lütten und Sascha Heyden von pbs4u Personalmangement

Als ich die Berater fragte, was denn Ihrer Meinung nach so die häufigsten Fehler in den Bewerbungsmappen waren, bekam ich zur Antwort: “Besonders auffällig waren gar nicht bestimmte Fehler, aber durch die Bank eine sehr große Unsicherheit bei den Bewerbern, ob sie alles richtig gemacht haben.”

Das kann ich mir gut vorstellen. Es hängt ja doch sehr viel von der Bewerbungsmappe ab. Manchmal entscheidet angeblich schon die Farbe der Mappe selbst darüber, ob man zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird oder nicht. Jednefalls wird das in dem Video unten behauptet.

Mein Tipp also an alle, die sich auf den Weg durch die Bewerbungsinstanzen machen: Egal, wie knapp das Geld gerade ist: Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Bewerbungsmappe wirklich 1A ist, investieren Sie das Geld, das eine professionelle Bewerbungsberatung kostet. Viel sinnvoller können Sie kein Geld ausgeben.

Und der zweite Vorteil an einer solchen Beratung: Obwohl natürlich nicht jede Bewerbung an jedes Unternehmen genau identische Inhalte haben sollte: Wenn Sie durch die Beratung das Prinzip einmal verinnerlicht haben, können Sie dreihundertdrölfzig super professionelle Bewerbungen ohne weitere Beratungskosten selbst schreiben und angemessen verpacken.

 
Dez
09
KOM
 

Jobmesse-1Jobs-Kompakt NORD, Norddeutschlands größte Arbeitsmarkt- und Weiterbildungszeitung, veranstaltet auch in diesem Jahr eine große Job-,/ Aus- & Weiterbildungsmesse im Flughafen Hamburg.

Schon zum dritten Mal findet die Messe statt, diesmal am Dienstag, 15. Dezember von 9.00 bis 15.00 Uhr und wieder im Hamburger Flughafen, Terminal Tango. Allein im letzten Jahr waren mehr als 5.000 registrierte Besucher vor Ort, um sich über die Angebote von Unternehmen, Weiterbildungsträgern und Personaldienstleistern zu informieren. Es werden bis zu 120 Aussteller erwartet, Informationen gibt es zu über 1.000 freien Jobs und Qualifizierungsmaßnahmen.

Der Eintritt ist gratis, aber man muss sich zwingend vorher anmelden.

Es gibt keinen speziellen Schwerpunkt, aber unterschiedliche Sektionen:

  • Berufsausbildung und Studium (erstmals vertreten)
  • Weiterbildung / Qualifizierung
  • Jobs in der Luftfahrt
  • Jobs in der Logistik
  • Jobs in den Erneuerbaren Energien
  • Jobs in der med. Pflege
  • Interdisziplinäre Jobangebote
  • Jobs in der Zeitarbeit

Detaillierte Informationen zur Job- und Weiterbildungsmesse finden Sie in der PDF-Datei von Jobs-Kompakt NORD

zac_Messe_f
In diesem Jahr wird Der Zeitarbeits-Check.de erstmals einen Gemeinschaftsstand Zeitarbeit betreuen. Hier präsentieren sich kleine und mittelständische Personaldienstleister und informieren über aktuelle Stellenangebote.

Und zu gewinnen gibt es für Sie als Besucher auch etwas, sogar zweierlei:

messe_zac_gs11. Etwas extrem Nützliches, natürlich Jobbezogenes: Sie erhalten am Stand von Der Zeitarbeits-Check.de einen Gutschein für einen Bewerbungsmappen-Check. Profis gehen mit Ihnen Ihre Bewerbungsmappe (also mitbringen!) durch und geben Ihnen Tipps, wie Sie diese noch attraktiver und zielführender für die Jobsuche gestalten können.

messe_zac_gs22. Und etwas für den Spaß im Leben. Gehen Sie doch mal wieder ins Kino. Ebenfalls am Stand von Der Zeitarbeits-Check.de können Sie Kinokarten für eine Vorstellung in einem der UCI-Kinos gewinnen.

Also: Schnell anmelden zur Messe und dann viel Spaß und Erfolg auf der Job- und Weiterbildungsmesse!

 
Dez
06
KOM
 

Als großer Anhänger aktiven Netzwerkens war Oliver Repp von Der Zeitarbeits-Check.de bei dieser Veranstaltung wirklich gern dabei:

In Hannover fand am 25. November 2009 der erste Karrieretag der Wehrbereichsverwaltung Nord für Offiziere auf Zeit statt. Firmenvertreter gaben den 82 Offizieren, die aus dem gesamten Bundesgebiet anreisten, interessante Einblicke.

Das Besondere dieser Veranstaltung: Alle sechs Wirtschaftspraktiker waren ehemalige Offiziere, die den erfolgreichen Einstieg in die Wirtschaft und den Aufstieg erreicht haben.

Aus Erfahrung lernen
Sie berichteten von ihren eigenen Erfahrungen, die sie bei dem Übergang von der Bundeswehr in die Wirtschaft gemacht haben. Sie gaben Denkanstöße, zeigten Fallstricke auf und machten mit klaren Worten deutlich, welche Wege die Teilnehmer gehen sollten, um ebenfalls eine gute Position in einem Unternehmen zu erreichen.

repp_wbv_nordOliver Repp, Geschäftsführer von Der Zeitarbeits-Check.de:
“Wer etwas mit Perfektion machen will, muss klein anfangen”, so das Fazit von Repp, der nach seiner aktiven Zeit die Firma replin GmbH, Betreiber des Onlineportals Der Zeitarbeits-Check.de gegründet hat. Bei der Bundeswehr studierte er Pädagogik. Über den Berufsförderungsdienst absolvierte er ein Zweitstudium zum Diplom-Kaufmann. Daneben besuchte er zahlreiche Seminare für Offiziere und baute sich ein umfangreiches persönliches Netzwerk auf.

Senior Account Technology Specialist Christian Hahn
Auch Hahn verfolgte mit viel Ehrgeiz und Engagement seinen Karriereweg. Er studierte bei der Bundeswehr Betriebswirtschaftslehre und gründete bereits während seiner aktiven Dienstzeit seine eigene IT-Beratungsfirma. Sein Motto: “Ich will!” Also besuchte er abends dienstzeitbegleitend 200 Kilometer entfernte Microsoft-Seminare, um seine Kenntnisse zu aktualisieren und ein persönliches Netzwerk aufzubauen. So kam es, dass er nun selbst bei Microsoft Deutschland GmbH tätig ist.

Auf dem Erfolgsweg
Neben den bereits genannten Firmen fanden sich Führungskräfte von der Otto Group, Robert Bosch GmbH, Panasonic Marketing Europe GmbH und der Lidl Stiftung und Co. KG. ein. Die Offiziere stehen jetzt mit ihnen in Kontakt. Nun gilt es, diese Verbindungen zu pflegen. Seitens der Offiziere gab es ein großartiges Feedback im Anschluss an den ersten Karrieretag. Auch die Wirtschaftspraktiker waren von dem großen Interesse der noch aktiven Offiziere überwältigt.

Tag kombinierte Vieles
Der Leiter des Dezernates für zivilberufliche Qualifizierung, Regierungsdirektor Thomas Zoch, ist zufrieden: “Weiterbildung für über 30 Berater aus den sieben BFD in Norddeutschland, Netzwerkhilfe durch ehemalige Offiziere für 82 aktive Offiziere auf dem Weg in den privaten Arbeitsmarkt, aber auch die so wichtige enge Zusammenarbeit von Bundeswehr und Wirtschaft wurde heute praktiziert!”

Wirklich eine gute Sache, diese Veranstaltung. Hier wurden Best Practice-Beispiele und Ideen fürs Business geliefert.

Zwar leben wir in einer Zeit, in der sich nahezu alle Informationen über das Internet recherchieren lassen. Aber Beispiele aus der Praxis haben doch noch eine andere Intensität. Und man nimmt eben nicht nur Infos mit. Sondern auch ein bisschen Begeisterung, mit der die Referenten anstecken. Und: Best practice-Beispiele machen Mut, selbst einen ähnlichen Schritt zu wagen. Und natürlich vergrößert man außerdem sein Netzwerk, wenn man mit dem einen oder anderen Teilnehmer einer solchen Veranstaltung in Kontakt bleibt.

 
Dez
04
KOM
 

mi_hkp_kaspersAb heute starten wir hier eine neue Serie: In loser Folge veröffentlichen wir Interviews, die wir mit den Mitgliedern von Der Zeitarbeits-Check.de führen.

Den Beginn macht das Interview mit Hans Kaspers, Geschäftsführer von HK-Personaldienste GmbH (HKP):

Welches sind die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens, wodurch unterscheiden Sie sich von anderen Zeitarbeitsunternehmen?
HKP ist Inhabergeführt, besteht seit 20 Jahren. Insgesamt versammeln sich 85 Jahre Zeitarbeitserfahrung in der Führungsmannschaft, HKP ist zertifiziert nach ISO 9001:2000 und SCP.

Was ist für Ihre Kunden das Besondere?
Mehreres: unsere schnelle Reaktionszeit, 24 Std. Erreichbarkeit, wir lieben auch “Spezielles”.

Was ist für Ihre Mitarbeiter und insbesondere für ‘Ihre’ Zeitarbeitnehmer das Besondere?

(Fast) familiäre Aufnahme, wir wissen unsere Mitarbeiter zu schätzen und helfen auch bei Privatproblemen.

Unter welchem Motto, welchem Credo arbeitet ihr Unternehmen?
Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen wir unserem Kunden eine ordentliche Dienstleistung erbringen, ….denn er zahlt schließlich unser aller Arbeitslohn.

Welche Voraussetzungen sollten Menschen vor allem mitbringen, um von Ihnen als Zeitarbeitnehmer beschäftigt zu werden?
Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, um Anfangsprobleme offen anzusprechen.

Welche Tipps haben Sie für Arbeitsuchende, um besser, schneller wieder einen Arbeitsplatz zu finden?
Wer uns aufrichtig davon überzeugen kann, dass er der richtige Mitarbeiter/die richtige Mitarbeiterin für einen Arbeitsplatz in unserem Hause ist, bekommt einen!

Glauben Sie, dass die Menschen ausreichend gut über die Dienstleistung Zeitarbeit aufgeklärt sind?
Es gibt viele Menschen, die immer alles negativ sehen. Wer positiver durchs Leben geht, hat wesentlich mehr Erfolg. Wer Zeitarbeit kennen gelernt hat und über diesen Weg ein „festes“ Arbeitsverhältnis mit dem Kunden eingegangen ist, wird die Branche anders sehen als diejenigen, welche mehrfach auf den Arbeitsplätzen gefehlt und letztlich diesbezüglich Ihren Arbeitsplatz verspielt haben.

Wo sehen Sie Beratungspotential?
Gerade junge, ungelernte Menschen neigen dazu, keine Geduld zu haben. Eine Anerkennung im Berufsleben und eine entsprechende Wertschätzung dauern lange, manchmal Jahre. In dieser Zeit wird manchmal einige Male der Arbeitsplatz gewechselt, hier kann kein tiefes Vertrauen wachsen.

Bitte vervollständigen Sie folgende Sätze:

Zeitarbeit ist für mich… eine Berufung. Ich habe sehr viele Menschen in Arbeit gebracht, und ich konnte dadurch viele Personen in ihre berufliche Zukunft geleiten.

Die Zukunft der Zeitarbeit… beginnt morgen!

Die neue Regierungskoalition aus CDU/ CSU und FDP bedeutet für unsere Branche… eine verlässliche Handlungsfähigkeit für die nächsten 4 Jahre, ohne Reglementierung und hinderliche Beschränkungen, damit wir wieder mehr Menschen in Arbeit bringen.

Qualifizierte Mitarbeiter in der Zeitarbeit… werden zunehmend stärker gefragt sein.

Die Wirtschaftskrise hat die Zeitarbeit… stark getroffen, aber sie wird auch sehr gestärkt aus dieser Krise hervorgehen.

Wir wünschen uns für die kommenden 12 Monate… ein weiter anhaltendes Wirtschaftswachstum und eine arbeitnehmerfreundliche Steuerpolitik, damit unsere Mitarbeiter mehr Netto vom Brutto haben.

Auf Der Zeitarbeits-Check.de finden Sie die HK-Personaldienste hier:

HKPersonal-Dienste GmbH – GS Hamm
HKPersonal-Dienste GmbH – GS Mönchengladbach
HKPersonal-Dienste GmbH – GS Köln